Wirtschaft trifft Wissenschaft in Chemnitz und Umgebung

Chemnitz ist eine Drehscheibe für sehr Vieles. Man weiß eigentlich gar nicht so genau, wo man so richtig mit dem Aufzählen der Vorteile dieser schönen Stadt beginnen sollte. Dabei geht es um die Bereiche Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Mikrosystemtechnik. Eine lange Tradition der Industriekultur hat diese „Stadt der Moderne“ maßgeblich geprägt. Dies trägt natürlich auch zu einer hohen Nachfrage für Wohnraum in der Stadt bei, wobei man durchaus festhalten kann, dass im gleichen Maße auch die Nachfrage nach Büromieten gestiegen ist. So lässt sich aber Chemnitz nicht nur als isolierte Stadt betrachten wie vielleicht so mancher Leser oder Leserin feststellen könnte. Es ist vor allem die Parallele zu anderen Städten und die Zusammenarbeit zwischen den Städten ein besonderes Anliegen innerhalb der Regierungsspitze. Dadurch lassen sich auch die unterschiedlichen Teilbereiche sehr gut kombinieren.

Online-Marketing für KMU wird immer wichtiger

Die Zeiten der gedruckten Branchenbücher sind vorbei. Ist man heutzutage auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung, so wird man in Google suchen. An der Suchmaschine Google führt heute kein Weg mehr vorbei. Wer es schafft sich auf Google gut zu platzieren, wird am Ende auch mit vollen Taschen dastehen. Diejenigen, die es nicht schaffen auf den ersten Plätzen zu landen, stehen am Ende mit leeren Taschen dar.

Abschied nehmen: Wenn ein Mitglied der Familie gehen muss…

Ein Todesfall in der Familie oder bei nahen Angehörigen gehört immer zu den prägendsten Ereignissen im Leben eines jeden Einzelnen. In den meisten Fällen bleiben auch Traumata zurück, die man nur langsam in den Griff bekommen kann. Die nahe stehenden Verwandten helfen aber bei der Bewältigung der Trauerarbeit und bieten wichtigen Rückhalt. Bevor man sich aber der Trauerarbeit widmen kann, müssen auch sehr unangenehme Dinge erledigt werden. Man muss insbesondere die nahen Angehörigen, die Freunde und Verwandten des Verstorbenen über dessen Tod informieren.

Think Forward: Wie Unternehmen nachhaltig werden können

Nachhaltigkeit ist „in“ – angesichts von Klimawandel, Umweltbewusstsein und knapper werdenden Ressourcen haben sich viele Unternehmen nachhaltiges Wirtschaften auf die Fahne geschrieben. Und wer im Wettbewerb punkten will, kommt mit dem Nachhaltigkeits-Versprechen sehr gut an. Das gilt auch für den Wirtschaftsstandort Chemnitz, der traditionell durch Automobilindustrie sowie Maschinen- und Anlagenbau geprägt ist. Die Nähe zur TU Chemnitz ist dabei ein besonderer Standortvorteil. Dort widmet man sich ebenfalls verstärkt dem Thema Nachhaltigkeit, zum Beispiel im sehr beliebten Studiengang „Nachhaltige Energieversorgungstechnologien“.

Oldtimer-Events in Sachsen: Ein Highlight für jeden Auto-Fan

Die Liebe zu Oldtimern ist im sächsischen Raum weit verbreitet. Dies spiegelt sich im Veranstaltungskalender der Region wieder. Auch für den Herbst stehen zahlreiche Treffen auf dem Programm, welche die Oldtimergemeinde zusammenbringt. Während sich Liebhaber historischer Seitenwagen am 7. Oktober 2017 in Leipzig treffen, stellt der Teilemarkt in Dresden einen Pflichttermin für Schrauber und Sammler dar. Attraktive Termine im Überblick.