Wohnraumsanierung: Innovative Ideen sind gefragt!

Die Idee zur Wohnraumsanierung ist während des Lockdowns durch die Corona-Pandemie in vielen Familien gereift. Die Zeit muss schließlich sinnvoll genutzt werden. Zudem verbringt man im Schnitt mehr Zeit zu Hause. Die Arbeit wird außerdem ins Homeoffice verlagert. Daher ist neben dem Ausbau des hauseigenen Büros auch zusätzlich Raum für die neue Einrichtung entstanden. Wer an die Sanierung seines neuen Hauses denkt, soll nicht zwangsläufig an die Idee von Installationsarbeiten denken.

Produktschutz: Wie kann man diesen effiziente steigern?

Immer häufiger werden Waren über den halben Erdball zum Kunden versandt. Dabei kommt dem Produktschutz eine erhöhte Bedeutung zu. Man muss die historische Bedeutung der internationalen Logistik verstehen. Wenn man früher Waren international versendet hatte, dann kamen diese im Container in Deutschland an. Die Waren wurden auch per LKW-Ladung in das Geschäft transportiert. Heute dominiert der internationale Transport. Jeder Mensch bestellt heute seine Waren im Internet persönlich. Daher werden auch die Pakete an die individuelle Zustelladresse verschickt.

Sicher wohnen: Barrierefreie Wohnung statt Pflegeheim

Wir alle werden einmal älter und natürlich möchten wir in unserer gewohnten, liebgewonnenen Umgebung bleiben. Leider wird sehr oft mit dem Alter die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Oft geschieht das schon viel früher durch einen Unfall oder eine Krankheit. Niemand kann vorhersagen, was das Schicksal so für uns bereithält. Deshalb ist es gut, wenn Sie rechtzeitig vorbauen. Ein Umbau der eigenen vier Wände zum barrierefreien Zuhause kann oft den Umzug ins Pflegeheim verhindern. Eine aktuelle Studie belegt, dass die Familie durch Aufgabenteilung sowie rechtzeitige Umbauten viel dazu beitragen kann, dass die ältere Generation im eigenen Heim unbesorgt den Lebensabend verbringen kann.

Safety first: Sicherheit für das eigene Zuhause

Sicherheit in den eigenen vier Wänden spielt für die meisten Menschen eine große Rolle. Im eigenen Zuhause möchte man sich sicher und geborgen fühlen. Die Angst vor Einbrechern ist aber oftmals allgegenwärtig. Vor allen Dingen, wenn der Winter langsam naht und es schon am Nachmittag dunkel wird. Beachtet man, dass die Einbruchszahlen immer weiter ansteigen, ist es durchaus sinnvoll, sich mit der Sicherheit im eigenen Zuhause auseinanderzusetzen. Und Maßnahmen zu treffen, die es Einbrechern schwer machen.

Kosten senken: Mehr effizienz in Start-ups

Startups haben vor allem in der Gründerphase mit hohen Investitionskosten zu kämpfen. Zudem müssen auch viele laufende Kosten gedeckt werden, was schnell dazu führen kann, dass die Finanzierung der Firma in Schieflage gerät. Aber wie kann ein Startup die Kosten so gering wie möglich halten und mit welchen Maßnahmen lassen sich unnötige Kostenstellen identifizieren?